Erfindergeist


Als 1989 der Ingenieur Dipl.-Ing. (FH) Joachim M. Wagner den ersten voll funktionstüchtigen harmony Chip herstellte, hatte er nicht die leiseste Ahnung davon, dass seine Erfindung, mit der er Autos leiser, billiger und umweltfreundlicher machen wollte, sich später einmal als eine der wichtigsten Entwicklungen für das Wohlbefinden des Menschen und das Auflösen von vielen sogenannten "unlösbaren oder unheilbaren" Problemen herausstellten sollte.

 

Erst, als durch einen äußeren Impuls im Jahre 2001 begonnen wurde, auf dem Gebiet der Gesundheit zu forschen, erschloss sich ein enormes Potenzial - 20 Jahre alte Wunden wurden binnen Tagen endlich ausgeheilt. Chronische "Krankheiten" verschwanden binnen ein paar Wochen. Selbst-vernichtende Gewohnheiten verloren komplett ihre Macht. Etwas Grundlegendes in der Existenzstruktur des Menschen konnte dadurch geändert und optimiert werden.

 

Nach zwei Jahren ausführlicher Tests wurde das erste Handbuch für Heilpraktiker und Ärzte geschrieben.

 

Die folgende Jahre haben sehr viele neue Erkentnisse und stetige Erweiterungen der harmony Technologie, sowie ihrer Funktionen und Anwendungen mit sich gebracht.

 

Das Ergebnis all dessen ist die hoch effektive und vielfach bewährte harmony Produktfamilie.