Sport & Fitness

 

Es gibt viele Arten, die Leistung von Körper und Geist zu erhöhen. Einige sind illegal, einige benötigen große Anstrengungen. Fast alle brauchen regelmäßige Übung. Alles in Allem ist es jedoch die Verbindung von Körper und Geist, die die Performance bestimmt.

 

Wunden, Muskelüberbelastung usw. werden mit einem harmony Evolution/Evolution Pendant viel schneller heilen. Chronische Schwächen werden auch rasch verschwinden. Bringen Sie lediglich den harmony Evolution/Evolution Pendant auf der betroffenen Stelle an, bis der Heilungsprozeß abgeschlossen ist.

Wir betrachten zunächst, welche Muskelgruppen und welche Skelettsysteme bei welcher Aktivität am meisten beansprucht werden:


Für das Laufen und Springen sind es die Beine und der untere Rücken. Der Punkt der höchsten Belastung ist um den Ming-Meng Punkt, so wird der harmony Evolution dort befestigt.

 

Beim Gewichtheben ist es das Kreuzbein, über dem der harmony Evolution angebracht wird.

 

Tennis beansprucht die Schulter und die Brustmuskulatur. Die optimale Position ist daher unterhalb des Schlüsselbeins, direkt zwischen diesen beiden Muskelgruppen.

 

Golf: Solarplexus.

Fußball: Hier ist der gesamte Bewegungsapparat beansprucht. Sehr effektiv ist es hier, jeweils einen harmony Mini in die Schuhe zu kleben. Bemerke: Es ist nicht möglich, Beschädigungen mit einem harmony Evolution hervorzurufen. Wenn der harmony Evolution/Evolution Pendant nicht an der richtigen Stelle sitzt, hat dies keine negativen Auswirkungen.

 

Für maximalen Nutzen sind zwei harmony Evolutions/Evolution Pendants erforderlich. Für allgemeine Verbesserungen bei allen Sport- und Tanzarten werden sie hier in der Leiste angebracht, genau dorthin, wo die zwei großen Muskelbänder über den Beckenknochen laufen.

 

Nach einigen Tagen auf diesen Punkten sollen die harmony Evolutions auf den Oberschenkeln, direkt oberhalb der Kniescheiben angebracht werden. Für mehr Sprungkraft in den Knien, direkt auf die Kniescheiben.

 

Für gute oder mehr Ausdauer sind die oberen, äußeren Ecken der Schulterblätter die richtigen Punkte. In Wettbewerbssituationen brauchen Sie  einen harmony Evolution/Evolution Pendant auf dem 7. Nackenwirbel  und den Zweiten entweder auf dem Solarplexus (so, dass die unterste Spitze des Brustbeins hinter der Mitte des Evolutions liegt ) oder auf dem Schambein. Welche Stelle auch immer hierfür am besten funktioniert!

So hilft es Ihnen, beim Wettbewerb die maximale Energie zu behalten und sich von Störungen anderer Wettbewerber abzuschirmen.